Immer wieder kommt es nach einem Sirenenalarm zu Anrufen auf den Notrufnummern der Feuerwehr und der Polizei durch verängstigte Bürger, die nach dem Grund des Alarms fragen.

Daher möchten wir hier noch einmal auf die Sirenensignale eingehen und deren Bedeutung erklären.

Bitte vermeiden Sie es nach einem Sirenensignal die Notrufnummern der Feuerwehr oder der Polizei anzurufen um den Grund des Sirenenalarms zu erfragen. Unnötige Nachfragen führen zu einer Überlastung der Notrufnummern. Menschen die sich in Not befinden, wird dadurch die Möglichkeit genommen, kurzfristig ihren Notruf abzusetzen.

 

 


 

Eine Minute Dauerton, zwei mal unterbrochen bedeutet Einsatzalarm für die Feuerwehr

 


 

eine Minute Heulton bedeutet Warnung der Bevölkerung - schalten Sie ihr Radio ein und stellen Sie die Frequenz 100,4MHz ein (WDR2). Warten Sie auf Durchsagen!

 


 

eine Minute Dauerton bedeutet Entwarnung, es besteht keine weitere Gefahr für die Bevölkerung

 


 

Nachfolgend können Sie die Sirenensignale probehören.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (bevoelkerung.mp3)bevoelkerung.mp3Warnung der Bevölkerung - Radio einschalten!358 KB
Diese Datei herunterladen (entwarnung.mp3)entwarnung.mp3Entwarnung der Bevölkerung343 KB
Diese Datei herunterladen (feuer.mp3)feuer.mp3Einsatzalarm für die Feuerwehr343 KB
   

Anmeldung Mitarbeiterportal

Nur für Mitglieder der Feuerwehr Brühl

Neuregistrierungen werden erst nach Prüfung freigegeben.

   

Wetterwarnungen

   

Neueste Beiträge

   
© 2016 Feuerwehr Brühl