Mit dem richtigen Feuerlöscher können Sie Brände in der Entstehungsphase löschen. Sorgen Sie rechtzeitig für den richtigen Feuerlöscher.

Welcher Feuerlöscher für welchen Einsatzzweck der Richtige ist, entnehmen Sie bitte der Einteilung der Brandklassen.

 

 

 


Brandklasse A

Brände fester Stoffe haupsächlich organischer Natur, die normalerweise unter Glutbildung verbrennen:

z.B. Holz, Papier, Stroh, Textilien, Kohle, Autoreifen

geeignete Löschmittel:

  • Wasser
  • ABC-Löschpulver

Brandklasse B
Brände von flüssigen oder flüssig werdenden Stoffen:
z.B. Benzin, Benzol, Lacke, Teer, Äther, Alkohol, Stearin, Paraffin

geeignete Löschmittel:

  • bedingt: Wasser als Sprühstrahl (bei Strahlrohr)
  • Schaum
  • ABC-Löschpulver, BC-Löschpulver, Kohlendioxid, bei begrenztem Umfang: Sand

Brandklasse C

Brände von Gasen:

z.B. Methan, Propan, Wasserstoff, Acetylen, Erdgas, Stadtgas

geeignete Löschmittel:

  • bedingt: Wasser als Sprühstrahl (bei Strahlrohr)
  • ABC-Löschpulver, BC-Löschpulver, Kohlendioxid

Brandklasse D

Brände von Metallen:
z.B. Aluminium, Magnesium, Lithium, Natrium, Kalium und deren Legierungen

geeignete Löschmittel:

  • D-Löschpulver
  • Sand

Brandklasse F

Brände von Speiseölen/-fetten (pflanzliche oder tierische Öle und Fette) in Frittier- und Fettbackgeräten und anderen Kücheneinrichtungen und -geräten.

geeignete Löschmittel:

  • zertifizierte Löschdecke (aber auch dann nur eingeschränkt - Löschdecken können durchbrennen)
  • Topfdeckel (trocken!)
  • F-Feuerlöscher
   

Anmeldung Mitarbeiterportal

Nur für Mitglieder der Feuerwehr Brühl

Neuregistrierungen über den Leiter der Feuerwehr.

   

Wetterwarnungen

   

Neueste Beiträge

   
© 2018 Feuerwehr Brühl
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok