DLK 23/12

Typ Magirus M32L-AS

Indienststellung 2016

Florian Brühl DLK23

Basisfahrzeug:

  • Modell: Mercedes Benz Atego 1530
  • Abgasnorm: Euro 6 Motorleistung: 220 kW (299 PS)
  • Getriebe: automatisiertes Schaltgetriebe Powershift 3 Straßenantrieb mit Schleuderketten zur Anfahrhilfe
  • Radstand: 4.760 mm Zul.
  • Gesamtgewicht: 15.500 kg -
  • ABS, ESP, ASR
  • Besatzung: 1+2

Ausbau:

  • Magirus GmbH, Ulm 
  • Leiterpark mit Gelenkarm
  • Rettungskorb 400 kg für 4 Personen
  • Elektrischer Wasserwerfer im Korb fest verbaut (max. Wasserlieferung 2500 Liter/min) -
  • Sondersignalanlage LED mit Martin-Horn Kompressoranlage -
  • LED-Frontleuchten im Kühlergrill und am Rettungskorb -
  • LED-Heck Rundumkennleuchte -
  • Unfall-Daten-Schreiber (UDS)

Beladung:

  • Gemäß DIN Norm DLK 23-12

Zusatzbeladung:

  • Schleifkorbtrage
  • Sprungpolster SP 16
  • Teklite Akku-Leuchte

 

 

 

 

   

Neueste Beiträge

   

Anmeldung Mitarbeiterportal

Nur für Mitglieder der Feuerwehr Brühl

Neuregistrierungen werden erst nach Überprüfung freigegeben.

   

Waldbrandgefahrenindex des DWD

Der Waldbrandgefahrenindex WBI beschreibt das meteorologische Potential für die Gefährdung durch Waldbrand.
Er zeigt die Waldbrandgefahr in 5 Gefahrenstufen an:
1= sehr geringe Gefahr (grün) bis 5 = sehr hohe Gefahr (lila).
(nur von März bis Oktober)

   

Unwetterwarnung des DWD

Die momentan herrschende Warnlage des DWD

   
© 2020 Feuerwehr Brühl. Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.