Am Ostersonntag wurde die Feuerwehr Brühl um 22.56 Uhr über die Brandmeldeanlage zu einem Brand in der Giesler-Galerie alarmiert. Vor Ort wurde eine starke Rauchentwicklung und eine ausgelöste Sprinkleranlage in einer Bäckerei erkundet. Der Entstehungsbrand konnte schnell und endgültig von einem Trupp unter Atemschutz mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht werden. Parallel zu den Löschmaßnahmen wurde die Sprinkleranlage abgestellt. Durch das Auslösen der Sprinkleranlage entstand in der Bäckerei und einer angrenzenden Apotheke ein Wasserschaden. Durch die Einsatzkräfte wurden die Wassermengen mit einem Wasserstaubsauger aufgenommen. Verletzt wurde niemand bei dem Einsatz. Die Brandursache ist unbekannt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Feuerwehr Brühl war mit der hauptamtlichen Wache sowie einem Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt 31 Kräften im Einsatz. Die Einsatzleitung hatte Brandoberinspektor Ralf Lassmann.

   

Anmeldung Mitarbeiterportal

Nur für Mitglieder der Feuerwehr Brühl

Neuregistrierungen über den Leiter der Feuerwehr.

   

Wetterwarnungen

   

Neueste Beiträge

   
© 2018 Feuerwehr Brühl
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok